Navigation

Lehrgang Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten führen zusätzlich zu ihren normalen berufstypischen Tätigkeiten bestimmte elektrische Schalt- und Montagearbeiten fachgerecht und sicher aus. Diese Qualifizierung ist eine durch Handwerkskammern…

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten führen zusätzlich zu ihren normalen berufstypischen Tätigkeiten bestimmte elektrische Schalt- und Montagearbeiten fachgerecht und sicher aus. Diese Qualifizierung ist eine durch Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern geregelte berufliche Weiterbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).
Der Lehrgang besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Zielgruppe

Mitarbeiter mit einer abgeschlossenen gewerblich-technischen Berufsausbildung (elektrotechnische Laien), die als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten eingesetzt werden sollen.

Ziele

Elektrotechnische Tätigkeiten, die klar definiert und in Verbindung mit Ihrer Tätigkeit stehen, dürfen eigenverantwortlich durchgeführt werden.

Inhalte

Theorie

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes Berühren und bei indirektem Berühren
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung
  • Grundlagen „Erste Hilfe“ (bei Unfällen im elektrotechnischen Bereich)
  • Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)
  • Betriebsspezifische, elektrotechnische Anforderungen

Praxis

  • Wechselstrom
  • Dreiphasenwechselstrom-Drehstrom
  • Transformatoren
  • Motoren
  • Elektrische Messtechnik
  • Schaltungstechnik
  • Einführung in Schutzmaßnahmen
  • Installationsschaltungen, Messungen
  • Verlegen von PVC-Aderleitungen
  • Befestigen von Mantelleitungen
  • Ausbauen und Verdrahten von Schutzschaltungen nach
    Schaltungsunterlagen: Stückliste, Klemmerplan, Aufbauplan und Stromlaufplan
  • Aufbau und Verdrahten von Schützschaltungen
  • Beheben von Störungen bzw. deren Behebung veranlassen
  • Praktische Übungen

Die Beispiele aus der Praxis müssen im Vorfeld jeweils mit der verantwortlichen Elektrofachkraft abgestimmt werden.

Mögliche Praxisübungen sind z.B.

  • Installieren von Steckdosen, Lampen, Schaltern und Tastern
  • Austausch von defekten Steckdosen, Lampen, Schaltern und Tastern
  • Prüfen nach DIN VDE 0100 Teil 701/702
  • Prüfen nach DIN VDE 0100 Teil 600
  • Mantelleitungen verlegen und anschließen

Dauer

Theorie: 4 Tage à 10 Ustd.
Praxis:    4 Tage à 10 Ustd.
Gesamt: 8 Tage (80 Ustd.)

Veranstaltungsort

Technische Akademie Heidekreis GmbH, Uetzinger Straße 4, Walsrode

Kosten

2.000,00 Euro zzgl. Mwst. inklusive aller Materialkosten

Förderung für Unternehmen

Die NBank unterstützt niedersächsische Unternehmen bei Weiterbildungsmaßnahmen mit Hilfe des Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmitteln durch das Programm Weiterbildung in Niedersachsen “WIN”.

Dabei spielt die Unternehmensgröße keine Rolle mehr.

Gefördert werden zusätzlich zu den Lehrgangsgebühren auch Personalausgaben für Freistellungen.
Der Zuschuss beträgt bis zu 50%, mindestens 1.000 Euro.

Haben Sie Fragen zu den Förderprogrammen oder benötigen weitere Informationen?
Gern sind wir für Sie da und unterstützen Sie auch bei der Antragstellung.

Abschluss

Zertifikat

Die TECHNISCHE AKADEMIE HEIDEKREIS GmbH

Die Technische Akademie Heidekreis GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Okando Gruppe und der Anbieter im Bereich der hochwertigen Erwachsenenbildung.

Kontakt

Ihr

Bildungsberatungs-Team
Tel.: 0800 – 991 10 01
bildungsberater@tahk.de

Aktuelle Termine:

Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte

Technische Akademie Heidekreis GmbH 06.11.2018
Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte nach BGV A1, DGUV 3 (ehem. BGV A3) und VDE 0105 Teil 100 einschließlich Arbeiten unter Spannung Kategorie a) und b) Zielgruppe Elektrofachkräfte, Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten,...

Elektrotechnisch unterwiesene Person – Jahresunterweisung

Technische Akademie Heidekreis GmbH 13.11.2018
Elektrotechnisch unterwiesene Person - Jahresunterweisung Zielgruppe Elektrotechnisch unterwiesene Personen aus Industrie und Handwerk, die einmal jährlich unterwiesen werden müssen Ziele Die Teilnehmer/innen lernen, die Gefahren des elektrischen Stroms einzuschätzen und...

Elektrotechnisch unterwiesene Person – Fachkundenachweis

Technische Akademie Heidekreis GmbH 20.11.2018
Elektrotechnisch unterwiesene Person - Fachkundenachweis Zielgruppe Meister/innen, Schichtführer/innen, Schichtpersonal etc., die betriebsbedingte Schalthandlungen an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln durchführen müssen Ziele Elektrotechnische Laien erhalten theoretische Fachkenntnisse für Eingriffe oder Schalthandlungen...

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen sind in unseren Datenschutzbestimmungen zu lesen
OK, Ich stimme zu